Fragen…zu Menschenrechten im Krieg

Wir wollen mit dem Rechercheprojekt QUO VADIS, BELLUM? Wissenscrowdfunding betreiben. Mit Hilfe von Experten von sozialen Bewegungen, Journalisten und Wissenschaftlern wollen wir mehr über den Krieg erfahren, seine Verfasstheit, sein Entstehen und natürlich über seine Zukunft.

Am 22.05.2016 geht unsere Diskussionsreihe LAUT DENKEN… mit dem Forum LAUT DENKEN…über Menschenrechte im Krieg in der Alten Feuerwache in Saarbrücken in die nächste Runde. Thomas Seibert, der Menschenrechtsexperte der Hilfsorganisation medico international , referiert in der Alten Feuerwache über die Instrumentalisierung der Menschenrechte am Beispiel des War On Terror. Er hinterfragt unser westliches Bild der Menschenrechte, stellt diesem ein universelles gegenüber und denkt die Menschenrechstsituation im Krieg hundert Jahre weiter. Im Anschluss an seinen Vortrag stellt sich Thomas Seibert den Fragen der Künstler des Projektes und denen des Publikum.

Wir haben so viele Fragen. Welche haben Sie?

 

Stellen Sie Ihre Fragen in den Kommentaren und wir stellen die spannendsten die Fragen am 22.Mai unserem Experten Thomas Seibert. Sie können uns auch  auf Twitter  während der Veranstaltung folgen. Wir berichten Live und Sie haben die Möglichkeit unter #QuoVadisBellum Fragen zu stellen und die Thesen von Thomas Seibert zu diskutieren. Wie auch das letzte Forum wird LAUT DENKEN…über Menschenrechte im Krieg auf Facebook am 22.05.2016 ab 18.00 live gestreamt. Wichtig für alle, die auch die Tanzperformance von Jorge Morro zum Thema Menschenrechte sehen wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s